check-circle Created with Sketch.

Nachrufe

Nachrufe gedenken verstorbener Kolleginnen und Kollegen und erinnern gebührend an deren Leben und Wirken. Nachrufe sollten so persönlich wie möglich verfasst sein.

Muster Nachruf in verschiedenen Formaten vor grauem Hintergrund.

Regelung

Die Gestaltung von Nachrufen erfolgt ohne die im Rahmenlayout gekennzeichneten Ecken. 

Die Fläche wird von einem 3 pt breiten schwarzen Rahmen umgeben.

Das Logo steht wie üblich unten rechts im Format, um die Breite des Rahmens (3 pt) nach links und oben versetzt. 

Die Logogröße berechnet sich nach der unter Rahmenlayout aufgeführten Regel. 

Der Text des Nachrufs ist zentriert zu setzen in der Frutiger 45 Light. (im Beispiel: 9 pt, Zeilenabstand 12 pt)

Der Name der/des Verstorbenen wird in der ITC Stone Serif Medium Italic gesetzt, mit ausreichend Abstand zum Fließtext. Die Schriftgröße ist mindestens doppelt so groß. 

Die Angaben des Direktors und des Vorsitzenden der Landschaftsversammlung können kleiner als der Fließtext gesetzt werden, aber mindestens in 7 pt (Zeilenabstand 9 pt). Der Abstand zum Logo muss mindestens der Logohöhe entsprechen.

Beispiele für LWL Nachruf-Anzeigen